Specialtraining warum…

…weil es funktioniert!

Der Specialtrainer und Physiotherapeut sucht schon seit vielen Jahren (verstärkt seit Beginn der Physiotherapieausbildung 2001) nach schnellen, schönen und wirkungsvollen Lösungen.

Durch seine jahrelange Erfahrung, Fachwissen und den Blick auch abseits der allg. Lehrmeinung durfte er viele Dinge finden und erkennen, die erst Jahre später zur gängigen Lehrmeinung wurden.

Er will „Wow- Momente“, einzigartigen Erfolg! Sie sollen gefragt werden: „Wow- was hast Du gemacht“!

Ein paar Bsp.: 2000 trainierte er schon nach der „Kurz und Knackig-Methode“ und wurde oft irritiert angeschaut…

Seit 2004 beschäftigt er sich intensiv mit gengerechten Bewegungs- und Lebensgewohnheiten. 2005 hielt er Vorträge zu diesem Thema in Bayern. Wegen seines Mittagschlafes und Essens der Nuß in nicht handelsüblichen 😉 Mengen wurde er belächelt…

 Von 2003 bis heute sieht er es als Grundlage an, zu wissen, wie wir als Menschen ticken. Die anatomischen und physiologischen Vorgänge zu kennen und diese seinen Sportgästen bildreich zu erklären, nutzt er schon viele Jahre.

Dabei hilft auch das Wissen über unsere Gene. Das heißt , was braucht der Mensch an Trainingsreizen?

Wann, wieviel und was soll gegessen werden, damit es ein unseren Genen entsprechendes Leben wird.

Das wiederum macht gesund, fit, schlau und sexy.

Seit 2011 entdeckte er das Wasser wieder NEU als Trainingselement und ist seitdem öfters im Wasser, als in Supermärkten 😉

Seit 2014 nutzt er Wasser-Land-Crosstrainingsformen und entwickelte 2017 das Kurskonzept water-land-cross

Er liest, tauscht sich mit Specialisten auf anderen oder dem gleichen Gebiet aus, er erprobt an sich selbst und entscheidet dann ob es Sinn macht.

Klingt vernünftig! ist es auch!

Also nochmal: Der Specialtrainer Christian Stiegler will:

IHR Leben verbessern.